Ab dem 17. Januar 2014 ist das neue Album «Wäuthit» da, wie fühlt es sich an, wenn man so ein Werk vollbracht hat?
Es ist immer wieder herrlich, wenn ein Album eingespielt und fertig abgemixt ist! Es ist zwar alt und abgedroschen, aber es ist halt tatsächlich fast wie ein Kind, welches zur Welt kommt!

Inwiefern unterscheidet sich dieses Album von den anderen?
Dass es nochmals VIEL besser ist, als alles je dagewesene! Im Ernst, es ist ein typisches QL Album. Back to the Roots sozusagen – nur Hits, keine Shits!

Was genau brachte euch dazu, Schweizer Songs zu covern?
Während einer Tour mit unserer ehemaligen Band haben wir die CD von «Me First and the Gimmie Gimmies» in die Finger bekommen. Diese machen Punk Versionen von 60ies Klassikern. Da war uns sofort klar, dass wir das auch machen möchten, einfach mit Schweizer Songs. 

Wie sind die Reaktionen der Künstler, wenn ihr ihre Songs verwendet?
Durchwegs positiv! Die Jungs und Mädels verdienen ja auch schön an uns – Stichwort: SUISA

Ihr fragt ja die Künstler nicht vorher ob das in Ordnung geht, oder?
Nein, das müssen wir auch nicht! Normalerweise sind Künstler aber geehrt, wenn man sie covert. Das ist ja ein schönes Kompliment für den Songwriter.

Wärt ihr auch bereit mal englisch zu singen oder ist das gar kein Thema?
Man soll ja nie «Nie» sagen, aber es ist nicht vorgesehen.

Wie lange dauert es, bis man ein neues Album auf die Beine gestellt hat?
Ein Jahr muss man schon für Songwriting, Arrangements, Vorproduktion, Produktion und Mix rechnen.

Wie sieht bei euch ein Arbeitstag aus?
Ich stehe auf, gehe arbeiten, komme nach Hause und gehe schlafen!

Was sind eure Pläne für die Zukunft?
Möglichst lange weiterrocken bis der Arzt kommt!

Was möchtet ihr euren Fans noch mitteilen?
Unsere Musik ist auf CD genial, doch richtig ab geht es am Konzert!

 

Steckbrief

Pät
Homepage: www.funpunk.ch

Wohnort: Biel-Bienne  

Hobbys: Eishockey 
Lebensmotto: Wir müssen aufhören, weniger zu trinken! 

Über Regioanzeiger

Regioanzeiger ist ein E-Paper und News Portal für regionale Verleger in der Schweiz.

Es ist an keinen Verlag gebunden und kann bei Interesse von Regionalen Verlegern mitbenutzt werden. Wir übernehmen sowohl die Einpflegung der Inhalte sowie die Umsetzung als E-Paper. Bei interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf.